14.03.2014

www.plasticker.de

ContiTech: Automobilzulieferer erweitert Produktionskapazität in der Slowakei

ContiTech Vibration Control baut sein Engagement in der Slowakei aus. In den vergangenen Monaten hat das Unternehmen nach eigenen Angaben rund 7,5 Millionen Euro in den Standort Dolné Vestenice investiert. Aktuell nimmt ContiTech eine neue Werkhalle in Betrieb, die die vorhandene Produktionsfläche um weitere 4.000 qm erhöht. Damit besitzt der Standort nun eine Gesamtfläche von etwa 20.000 qm.

"Mit dem Neubau stärken wir unseren Standort in der Slowakei und gehen einen weiteren Schritt in Richtung unserer osteuropäischen Kunden", berichtet Kai Uwe Frühauf, Geschäftsbereichsleiter ContiTech Vibration Control. "Wir wollen Zusatzgeschäfte mit den Automobilherstellern im osteuropäischen Markt erschließen." Bis 2016 zielt das Unternehmen auf eine Umsatzsteigerung von rund 30 Prozent.

Bis 2016 Umsatzsteigerung von rund 30 Prozent erwartet
Mit dem Standort Dolné Vestenice ist ContiTech Vibration Control bereits seit 1996 in der Slowakei vertreten. Vor Ort fertigt das Unternehmen für seine Kunden weltweit schwingungstechnische Elemente für die Automobilbranche und andere Industrien sowie Dichtungstechnik für Bremsen und Lenkungen. Nach dem Verkauf des Werks im benachbarten Partizánske hat ContiTech Vibration Control seine Produktion in der Slowakei an einem Standort gebündelt. Derzeit arbeiten 540 Mitarbeiter in Dolné Vestenice.

Entwicklungskompetenz gestärkt
Auch das 2013 eingeweihte Forschungs- und Entwicklungszentrum am Standort wird 2014 weiter ausgebaut. Noch in diesem Jahr sollen zusätzliche Stellen geschaffen und das Team auf insgesamt 25 Ingenieure verstärkt werden.

"Das Forschungs- und Entwicklungszentrum in Dolné Vestenice ist Teil der Strategie, für die regionalen Märkte in den regionalen Märkten zu entwickeln", sagt Karl Armbrecht, Technischer Geschäftsführer am Standort. "Es stärkt unsere Entwicklungskompetenz am Standort und damit unsere Marktposition in Osteuropa." Wie in den Zentren in Changshu, China, und Detroit, USA, besitzt die Einrichtung die gleichen Maschinen. Jedoch sind in Dolné Vestenice auch Messungen mit höheren Prüfkräften möglich. So kann ContiTech seinen Kunden weltweit dieselben Ergebnisse in allen Forschungs- und Entwicklungszentren des Unternehmens bieten.

Der Geschäftsbereich ContiTech Vibration Control versteht sich als ein weltweit anerkannter Spezialist für Schwingungstechnik und Geräuschisolierung. In den automobilen Marktsegmenten entwickelt das Unternehmen Produkte und Systeme zur Schwingungs- und Geräuschoptimierung sowie Dichtsysteme für Fahrwerk, Lenkung und Bremse. Im Marktsegment Industrie ist der Geschäftsbereich Entwicklungspartner und Erstausrüster für industrielle und landwirtschaftlich genutzte Fahrzeuge sowie für den Motoren-, Maschinen- und Anlagenbau.

Weitere News im plasticker