16.04.2013

www.plasticker.de

ContiTech: Fluid Technology erweitert Produktspektrum - Weiterer Ausbau der Kunststoffkompetenz

Der Geschäftsbereich Fluid Technology der ContiTech AG hat seine Struktur neu geordnet und das bisherige Segment Heating/Cooling/Turbo Charger in zwei neue Segmente aufgeteilt: Das Segment Heating/Cooling Systems konzentriert sich auf die bisherigen Produktbereiche rund um das Medium Wasser, während sich das neue Segment Air Induction Systems auf einen größeren Markt hin ausrichtet. Neben Ladeluftleitungen soll das Produktprogramm künftig auch alle anderen Leitungen für das Luftversorgungssystem beinhalten. Ein weiterer Schwerpunkt liegt laut ContiTech auf dem Ausbau und der Internationalisierung der im Segment vorhandenen Kunststoffkompetenz.

Grund für die Teilung des Segments Heating/Cooling/Turbo Charger seien die verschiedenen Marktentwicklungen der Produktlinien und die sehr unterschiedlichen Produktlebenszyklen. Das Segment sei in der Vergangenheit stark gewachsen und habe zahlreiche Standorte hinzugewonnen. "Durch die Aufteilung auf zwei kleinere Segmente können beide jetzt noch zielgerichteter als bisher in ihren jeweiligen Märkten auftreten", sagt Geschäftsbereichsleiter Matthias Schönberg.

Geleitet wird das Segment Heating/Cooling Systems von Mihály Nagy, der bislang in Ungarn die beiden größten Werke für diesen Bereich geleitet hat. Joachim Geimer, bislang verantwortlich für das Segment Power Steering & Chassis Control, übernimmt das Segment AIS. Sein Nachfolger bei Power Steering & Chassis Control ist Florian Fauth, bislang Segmentleiter bei Heating/Cooling/Turbo Charger.

Über ContiTech Fluid Technology
ContiTech Fluid Technology ist Entwicklungspartner und Erstausrüster von der Schlauchkomponente bis zum komplexen Leitungssystem und verweist aus seine umfassende Material- und Verfahrenskompetenz innerhalb der Automobilindustrie sowie vielen weiteren Industrien. Zum Werkstoffspek­trum gehören Kautschuk, Kunststoff, Textil, Stahl und Aluminium für Schläuche, Schlauchbogen, Schlauch- und Rohrleitungen sowie deren Verbindungskomponenten.

Das Unternehmen konzentriert sein Know-how in den neun Produkt-Markt-Segmenten Power Train, Industrial Hoses, Air Conditioning, Fuel Supply & Exhaust Gas Management, Commercial & Industrial Vehicles (CIV), Oil & Marine, Power Steering & Chassis Control, Segment Heating & Cooling Systems sowie Air Induction Systems.

Weitere News im plasticker