04.07.2014

KI - Branchen-Ticker im KunststoffWeb

ContiTech: Serienproduktion im russischen Kaluga angelaufen

Mit einer Investitionssumme von rund 17 Mio EUR hat der Automobilzulieferer ContiTech (Hannover; www.contitech.de) im russischen Werk Kaluga einen Werksneubau zur Herstellung von Schlauchleitungen für Klimaanlagen und Servolenkungen realisiert. Der Standort, in den ursprünglich nur 13 Mio EUR gesteckt werden sollten, hat am 1. Juli mit der Serienfertigung begonnen.

Das neue Werk umfasst eine 4.800 m2 große Produktionshalle und ein Verwaltungsgebäude. Bis 2015 soll die Mitarbeiterzahl von heute rund 90 auf 160 Beschäftigte aufgestockt werden. Für Fahrzeuge der Marken "Lada", "Renault" und "Nissan" werden in Kaluga bereits seit einigen Wochen Klima- und Servoleitungen hergestellt.

Weitere Nachrichten im KunststoffWeb...