15.11.2012

KI - Branchen-Ticker im KunststoffWeb

Contitech: Werk für Schwimmschläuche in Brasilien

Für 17 Mio EUR errichtet ContiTech (Hannover; www.contitech.de) im brasilianischen Macae ein neues Werk zur Produktion von Schwimm- und Bohrschläuchen für die Erdölförderung und Gasgewinnung. Das Unternehmen erwarb kürzlich ein entsprechendes Grundstück in der Nähe von Rio de Janeiro.

Contitech will im Frühjahr 2013 mit dem Bau beginnen, die Produktion soll ein Jahr später aufgenommen werden. "Brasilien wird in den nächsten Jahrzehnten neue Öl- und Gasvorkommen erschließen sowie eine hohe Zahl von schwimmenden Produktions- und Lagereinheiten bauen. Daher wird der südamerikanische Markt für unsere Schwimm- und Bohrschläuche sehr stark wachsen", sagt Matthias Schönberg, Geschäftsbereichsleiter "Fluid Technology".

Weitere Nachrichten im KunststoffWeb...