19.05.2014

www.plasticker.de

Copo-Plast: Kunststoff-Recycler nimmt neue Erema-Anlage in Betrieb

Der Kunststoff-Recycler Copo-Plast Heinrich Winkler e.K. hat kürzlich eine neue Produktionsanlage von Erema vom Typ Intarema 1310 TVE Plus in Betrieb genommen. Verarbeitet werden hierauf hauptsächlich bedruckte PP- und PE-Folienabfälle. Die Leistung der Anlage wird je nach Material mit ca. 1.000-1.100 kg/h angegeben. Das Unternehmen betreibt die neue Anlage im Zwei-Schichtbetrieb (siehe auch plasticker-News vom 12.02.2014).

Über Copo-Plast Heinrich Winkler e.K.
Der Kunststoff-Recycler Copo-Plast Heinrich Winkler e.K. regranuliert hauptsächlich PP-Produktionsabfälle von Folienherstellern, die eingefärbt bzw. kundenspezifisch modifiziert werden. Ein weiterer Schwerpunkt ist die Produktion von LDPE-Regranulat (bunt und weiss, ca. 60-100 t/Monat). Die gesamte Aufbereitungskapazität liegt aktuell bei ca. 400-500 Tonnen pro Monat. Alleiniger Eigentümer und Geschäftsführer des Unternehmens ist Heinrich Winkler. Copo-Plast beschäftigt aktuell ingesamt 15 Mitarbeiter im Zwei-Schichtbetrieb.

Weitere News im plasticker