04.02.2016

KI - Branchen-Ticker im KunststoffWeb

Covestro: Pilotanlage für neues Recycling-Verfahren in Uerdingen

Der Kunststofferzeuger Covestro (Leverkusen; www.covestro.com) setzt bei der Herstellung von Polycarbonat ab sofort ein neues umweltfreundliches Verfahren zur Wiederverwendung von salzhaltigem Prozessabwasser ein. Eine entsprechende Pilotanlage am Standort Krefeld-Uerdingen wurde am 29. Januar durch Bundesumweltministerin Dr. Barbara Hendricks in Betrieb genommen.

Die innovative Technologie verringere den Salzgehalt in Gewässern wie dem Rhein und schone die Trinkwasser-Ressourcen, heißt es dazu. Das Bundesumweltministerium (BMU; www.bmu.de) hat das Projekt als gutes Beispiel für die Umsetzung des Kreislaufgedankens in der Industrie mit rund 740.000 EUR gefördert. Die gesamten Investitionskosten belaufen sich laut Covestro auf rund 3,7 Mio EUR.

Weitere Nachrichten im KunststoffWeb...