09.12.2015

KI - Branchen-Ticker im KunststoffWeb

Croda: Ausbau der Kapazitäten für Gleitadditive

Der Spezialchemie-Hersteller Croda (Goole / Großbritannien; www.croda.com) will am britischen Standort Hull die Produktionskapazitäten für Amide erweitern. Damit reagiere man auf die steigende Nachfrage nach Gleitadditiven für die Kunststoffindustrie, wie die Briten mitteilen.

Außer in Hull betreibt Croda die Produktion von Fettamiden auch an den Standorten Gouda / Niederlande und Mianyang / China. Das Unternehmen, das weltweit 3.600 Mitarbeiter in 34 Ländern beschäftigt, ist in Deutschland über eine Tochtergesellschaft in Nettetal vertreten.

Weitere Nachrichten im KunststoffWeb...