29.05.2012

www.plasticker.de

Cross Industries: Wethje Carbon Composites übernimmt RTM Automotive Geschäft von Airex Composites Structures

Die deutsche Wethje Carbon Composites, ein Unternehmen der österreichischen Cross Industries Gruppe, produziert Leichtbau- und Carbon Composite Komponenten für den Rennsport und Premium Fahrzeuge. Am 21. Mai 2012 wurde der Vertrag zur Übernahme des RTM (Resin Transfer Moulding) Automotive Geschäfts zwischen der Wethje Kunststofftechnik GmbH, Hengersberg/D, und der Airex AG, Altenrhein/CH, abgeschlossen.

Der Vertrag enthält die Übernahme sämtlicher Produktionsanlagen und des patentierten Know hows zur Hohlkörperfertigung im RTM-Verfahren, sowie des gesamten Geschäftsvolumens dieses Teilbereichs von Airex. Das mit übernommene Auftragsvolumen enthält nach Unternehmensangaben alle Entwicklungs- und Produktionsaufträge für Serienbauteile eines großen deutschen Premium-Automobilherstellers.

Mit dieser Übernahme erweitere die Wethje Gruppe die Kompetenzen im RTM- und Serienfertigungsbereich für Leichtbau Composite Bauteile. Das Geschäft soll am bestehenden Werksstandort in Pleinting, Niederbayern, integriert werden. Dazu werde in eine entsprechende Werkserweiterung investiert und der Serienfertigungsbereich ausgebaut. Mittelfristig sei hier ein Mitarbeiteraufbau von bis zu 100 Personen geplant.