16.11.2012

www.gupta-verlag.de/kautschuk

Dätwyler bildet neuen Geschäftsbereich Sealing Solutions und verkauft Kabelsparte

Die Logik der Zusammenlegung liege vor allem in der Bündelung des Werkstoff- und Engineering-Know-hows sowie der Produktions- und Prozesskompetenzen, so heißt es. Der neue Konzernbereich beschäftigt an 17 eigenen Standorten rund 5?000 Mitarbeitende und wird ab 2013 einen Jahresumsatz von über 600 Mio. CHF (~ 497 Mio. EUR) erwirtschaften.Darüber hinaus wird der bestehende Bereich Cabling Solutions für 95 Mio. CHF (~ 78,7 Mio. EUR) an die Pema Holding AG (Mehrheitsaktionär der Dätwyler Holding) veräußert. Im Geschäftsjahr 2011 erreichte der Bereich einen Umsatz von 240,9 Mio. CHF (~ 200 Mio. EUR) und einen Gewinn von 4,6 Mio CHF (~ 3,8 Mio. EUR). Die Pema Holding übernimmt alle Standorte und sämtliche Mitarbeitende. Auch das operative Management und die Marke Dätwyler bleiben unverändert erhalten. Die Transaktion wird voraussichtlich zum 31. Dezember 2012 vollzogen.

www.gupta-verlag.de/kautschuk