24.11.2011

www.gupta-verlag.de/kautschuk

Dätwyler erwirbt Profilgeschäft von Phoenix Dichtungstechnik

Der Phoenix-Geschäftsbereich Profile stellt Elastomerprofile her. Der Geschäftsbereich Waterproofing verbleibt bei Phoenix. Weitere Details der Transaktion wurden nicht veröffentlicht. Laut Dätwyler biete die Übernahme neben der Stärkung der Marktposition auch die Möglichkeit zur Optimierung der Produktionsstrukturen. So werde man nach Abschluss der Transaktion die Extrusionsfertigung bis Mitte 2012 am neuen deutschen Standort Waltershausen konzentrieren. Darüber hinaus baut das Unternehmen im Konzernbereich Sealing Technologies, Marktsegment Packaging, die Zusammenarbeit mit Nespresso weiter aus. Der neue Vertrag läuft über die nächsten fünf Jahre bis Ende 2016 und wird parallel zum bereits im Dezember 2010 abgeschlossenen Vertrag zur Verlängerung der bisherigen Zusammenarbeit laufen. Die Details des neuen Vertrags wurden nicht bekannt gegeben. Der Schweizer Standort Schattdorf werde damit laut Unternehmen als Zulieferer auf automatisierte Prozesse und komplexe Produkte sowie als Kompetenzzentrum für Automotive- und Packaging-Sealing-Produkte ausgerichtet. Rund 50 Mitarbeiter aus dem Segment Extrusion sollen ein Stellenangebot in der neuen Packaging-Fertigung erhalten und 10 Mitarbeiter werden entlassen. Zudem wird der deutsche Dätwyler-Standort in Springe zum 30. Juni 2012 geschlossen. Allen betroffenen 30 Mitarbeitern in Springe werde eine Weiterbeschäftigung in Waltershausen angeboten, so heißt es.

www.gupta-verlag.de/kautschuk