03/02/2011

www.gupta-verlag.de/polyurethane

Düttmann neuer Finanzvorstand bei Lanxess

Dr. Rolf Stomberg, Vorsitzender des Aufsichtsrats der Lanxess AG: "Wir bedauern die Entscheidung von Herrn Zachert sehr, seine Tätigkeit für die Lanxess AG zu beenden, um sich neuen Aufgaben zuzuwenden. In den knapp sieben Jahren bei Lanxess hat Herr Zachert erheblich zur erfreulichen Entwicklung des Konzerns beigetragen. Er hat nicht nur die weltweite Finanzorganisation aufgebaut, sondern auch maßgeblichen Anteil an der Umstrukturierung des Portfolios und der Neuausrichtung von Lanxess. Im Unternehmen sowie in den Finanzmärkten hat er sich höchste Anerkennung erworben und das Standing der Gesellschaft in den Kapitalmärkten und bei den Ratingagenturen entscheidend geprägt. Der Aufsichtsrat dankt Herrn Zachert für seine außerordentliche Leistung und wünscht ihm für seine weitere Laufbahn alles Gute."Lanxess Vorstandsvorsitzender Dr. Axel C Heitmann: "Meine Vorstandskollegen und ich bedauern die Entscheidung von Matthias Zachert sehr und danken ihm für seine langjährige, erfolgreiche Tätigkeit bei Lanxess. Er hat sich große Verdienste um das Unternehmen erworben und wesentlich zu den erzielten Finanzergebnissen der letzten Jahre sowie der heutigen Finanzstärke des Unternehmens beigetragen.", 51, zuletzt Mitglied des Vorstands und CFO der Beiersdorf AG, Hamburg, wird mit Wirkung zum 1. April 2011 zum Mitglied des Vorstands und zum CFO der Lanxess AG bestellt. Der Aufsichtsrat freut sich, mit Dr. Düttmann einen erfahrenen Finanzvorstand einer angesehenen Gesellschaft für die Position des Finanzvorstands der Lanxess AG gewonnen zu haben, und wünscht ihm in seiner neuen Aufgabe viel Erfolg.Heitmann: "Wir freuen uns, Bernhard Düttmann ab April dieses Jahres als neues Mitglied im Vorstand der Lanxess AG begrüßen zu können. Er zeichnet sich nicht nur durch seine langjährige Erfahrung aus, sondern ist auch mit wichtigen Wachstumsregionen wie etwa Lateinamerika und Asien bestens vertraut."

www.gupta-verlag.de/polyurethane