17.03.2013

www.gupta-verlag.de/kautschuk

DIN-Taschenbuch 490/5 - Verpackung 5 - Prüfungen 1: Packmittelprüfungen

Der vorliegende Band der neunteiligen Taschenbuchreihe enthält vorwiegend Vorschriften, die für die Prüfung von Verkaufsverpackungen bestimmt sind, insgesamt 75 Normen und fünf Normentwürfe, die in den Jahren 1974 bis 2012 herausgegeben worden sind. Die Sammlung entspricht dem Stand, der im Oktober 2012 in der deutschen, der europäischen und der internationalen Normung erreicht worden ist. Die Normen sind nach Sachgebieten zusammengestellt worden, von diesen sind hervorzuheben: Behälter aus Kunststoff, Beutel, Tragetaschen und Säcke, Folien, flexible Packstoffe und peelbare Verpackungen und Tuben. Zu nennen sind ferner kindergesicherte Verpackungen, Packhilfsmittel und Sauerstoffabsorber sowie Fertigpackungen.Bei der Arbeit mit dem Taschenbuch fällt auf, dass sich ein großer Teil der Normen auf Kunststofferzeugnisse bezieht, ferner auch die Tatsache, dass heute europäische und internationale Normen überwiegen. So sind unter den 16 Tubennormen nur noch drei deutsche Normen, alle übrigen sind europäische Normen. Die Normen enthalten die Anforderungen an die Qualität der Packstoffe und der Packmittel sowie Festlegungen zur Probenahme, zur Prüfung und zur Auswertung der Prüfbefunde. Darüber hinaus bieten sie Anregungen für die Prüfung zahlreicher anderer Erzeugnisse, z. B. für Prüfungen der Dichtigkeit, der Beanspruchbarkeit, von Öffnungskräften und von Restlösemitteln sowie für Untersuchungen zur Spannungsrissbildung.

www.gupta-verlag.de/kautschuk