12.06.2014

www.plasticker.de

DKR: Starke Nachfrage lässt Preise für Recyclingkunststoff steigen

Die Nachfrage nach hochwertigem Recyclingkunststoff in Deutschland wächst nach Angaben der Deutschen Gesellschaft für Kreislaufwirtschaft und Rohstoffe mbH (DKR) und sorgt demzufolge für steigende Preise. "Das Wirtschaftswachstum lässt den Absatz von sortenreiner Ballenware, Mahlgütern und Granulaten stark zunehmen", stellt Michael Wiener, CEO der DKR, fest. "Zudem ist in den Märkten angekommen, dass Recyclingkunststoff immer attraktiver als Grundstoff für die Herstellung von Kunststoffprodukten wird."

In Einzelfällen könne die Nachfrage bereits das Angebot übersteigen. "Wir beobachten seit Jahresanfang um zehn Prozent höhere Preise", sagt Frank Böttcher, Geschäftsführer der Systec Plastics Eisfeld GmbH (SPE). "Abnehmer müssen mit weiteren Aufschlägen rechnen." Was die Versorgungssicherheit angeht, zeigt sich Böttcher allerdings zuversichtlich: "Wir sind innerhalb der Grüner-Punkt-Gruppe breit aufgestellt und verfügen daher über eine belastbare Rohstoffbasis. Unsere Kunden können sich auf stetige Lieferungen verlassen."

Weitere News im plasticker