29.08.2012

KI - Branchen-Ticker im KunststoffWeb

DLR: Autoklav für ZLP Stade in Betrieb genommen

Am 22. August nahm das Zentrum für Leichtbauproduktionstechnologie (ZLP) in Stade den kürzlich installierten Groß-Forschungsautoklaven "Balu" offiziell in Betrieb. In der zum Deutschen Zentrum für Luft- und Raumfahrt (DLR, Köln; www.dlr.de) gehörenden Forschungseinrichtung wird zusammen mit Airbus die Fertigung von großformatigen Schalenbauteilen für den Flugzeugbau vorangetrieben. " Das ist noch keine Serienproduktion", betonte ZLP-Koordinator Felix Kruse, "wir setzen zunächst Ergebnisse aus der Grundlagenforschung in einen größeren Industriemaßstab um."

In Augsburg wird derzeit für rund 60 Mio EUR eine Schwestereinrichtung des ZLP Stade gebaut. Im so genannten Preformcenter sollen ab Mai 2013, wenn das ZLP Augsburg eröffnet wird, textile Halbzeuge weiterentwickelt werden.

Weitere Nachrichten im KunststoffWeb...