10.06.2010

KI - Branchen-Ticker im KunststoffWeb

DME: Innovation beim Teileausstoß

Einen nach eigenen Angaben "revolutionären Teileauswurf" für Spritzgießwerkzeuge hat die Milacron -Tochtergesellschaft DME (Deutschland: DME Normalien GmbH, Lüdenscheid; www.dmeeu.com) entwickelt. Das "Quick Strip" getaufte System soll herkömmliche Auswerfersysteme wie Ausstoßplatten und -stifte sowie Heber ersetzen und die Kosten gegenüber diesen um 20 Prozent reduzieren. Auch das Kühlsystem könne einfacher gestaltet werden, was positive Auswirkungen auf die Zykluszeit verspreche.

Der Verarbeiter Deva Kunststoff Technik GmbH (Lemgo; www.deva-lemgo.de) und die Hans Kroner GmbH Formenbau (Schloss Holte-Stukenbrock) haben laut DME den Mechanismus getestet und dabei festgestellt, dass darüber hinaus auch keine Auswurfmarken am fertigen Teil entstehen.

Weitere Nachrichten im KunststoffWeb...