21.01.2016

KI - Branchen-Ticker im KunststoffWeb

DSD: Kritik an neuen Anträgen zum Wertstoffgesetz

Der Entsorgungsdienstleister Duales System Holding GmbH & Co KG (DSD, Köln; www.gruener-punkt.de) lehnt den in den Bundesratsausschüssen beschlossenen Entschließungsantrag zum Wertstoffgesetz entschieden ab.

Zwar könnte ein Wertstoffgesetz einen wichtigen Beitrag zur Weiterentwicklung der Kreislaufwirtschaft in Deutschland leisten, einige Punkte des Entschließungsantrags würden diesem Ziel jedoch entgegenlaufen, so DSD. "Eine Verstaatlichung des Recyclings wäre weder im Sinne der Umwelt noch der Bürger oder der Wirtschaft", betont Michael Wiener, CEO der Duales System Holding. Wenn die Bundesregierung diesen Vorstellungen folge, werde es zu erheblich höheren Kosten für alle kommen und es werde weniger Recycling geben.

Weitere Nachrichten im KunststoffWeb...