15.08.2013

KI - Branchen-Ticker im KunststoffWeb

DSM: Durchwachsene Entwicklung der K-Aktivitäten

Bei DSM (Sittard / Niederlande; www.dsm.com) hat das Caprolactam-Geschäft, das der Chemiekonzern zu großen Teilen veräußern will die Ergebnisse der Kunststoffaktivitäten im ersten Halbjahr 2013 negativ geprägt. Das Segment "Polymer Intermediates", dem das Caprolactam-Geschäft zugeordnet ist, verzeichnete binnen Jahresfrist einen Umsatzrückgang von 1 Prozent auf 812 Mio EUR und einen Einbruch des Ebitda von 44 Prozent auf 55 Mio EUR.

Höhere Absatzzahlen und Restrukturierungen konnten die Effekte des Preisverfalls bei Caprolactam nicht kompensieren. Im anderen kunststoffrelevanten Geschäftsbereich "Performance Materials" mit den PA-Aktivitäten sank der Umsatz im Berichtszeitraum um 2 Prozent auf 1,39 Mrd EUR, während das Ebitda um 4 Prozent auf 162 Mio EUR zulegte.

Weitere Nachrichten im KunststoffWeb...