07.09.2010

www.plasticker.de

DSM Engineering Plastics: Recycling-basiertes PA6 für Anwendungen im KFZ-Motorraum

Auf der K 2010 wird DSM Engineering Plastics die Markteinführung von Akulon RC bekanntgeben, ein Portfolio von umweltfreundlichen, weil Recycling-basierten PA6-Ausführungen für Anwendungen im KFZ-Motorraum. Ab 2010 soll das neue Material erhältlich sein, so dass mit dem Einsatz in der Fertigung bei den Kunden ab Anfang 2011 zu rechnen ist.

Akulon RC wird in einer Reihe von Ausführungen erhältlich sein, einschließlich RC-Ausführungen von Akulon® Ultraflow®.

An der Evaluation des neuen Werkstoffs wirkt unter anderem der direkte Automobilzulieferer Mark IV Systèmes Moteurs mit.

Als Partner der Automobilindustrie hat DSM Engineering Plastics nach eigenen Angaben eine gemischte Palette aus neuen Werkstoffen und spezifischen Ausführungen von bisherigen Werkstoffen auf den Markt gebracht, die allesamt so konzipiert sein sollen dass sie sowohl die geforderte Leistung liefern als auch dem Gesamttrend der Branche, hin zu leichteren, effektiveren und umweltfreundlicheren Lösungen entsprechen. Den technischen Kunststoffen komme in diesem Segment eine wichtige Rolle zu, da sie Möglichkeiten für die erhebliche Verringerung von Systemkosten, für gesteigerte Zuverlässigkeit sowie für Gewichts- und damit Kraftstoffeinsparungen eröffnen.

Weitere Informationen: www.dsmep.com

K 2010, 27.10.-3.11.2010, Düsseldorf, Halle 06, Stand B11