03.07.2015

www.plasticker.de

DSM: Roelof Westerbeek übernimmt Leitung bei Engineering Plastics

Wie der niederländischen Chemiekonzern Royal DSM (Heerlen, Niederlande) kürzlich bekannt gab, tritt Roeland Polet die Nachfolge von Roelof Westerbeek als Leiter der Geschäftsgruppe DSM Engineering Plastics an.

Roeland Polet war zuvor Senior Vice President Global Industrial and Corporate Development der Valspar Company (Minneapolis, Minnesota, U.S.A.) für Minneapolis und Shanghai (China). Polet besitzt sowohl die U.S. amerikanische, als auch die niederländische Staatsbürgerschaft und war in seiner Zeit bei Valspar als Mitglied des Operating Committees (operativen Unternehmensausschuss) verantwortlich für den Bereich Global Industrial Coatings. Polets Erfahrungsschatz erstreckt sich über weite Teile der DSM Geschäftsbereiche und beruht auf seinen früheren Tätigkeiten u.a. als General Manager bei Ticona und seiner davor liegenden 10 jährigen Tätigkeit im Bereich F&E und Marketing bei DSM Engineering Plastics.

Polets Vorgänger bei DSM, Roelof Westerbeek, ist seit 1989 bei DSM und leitet seit 2008 die Geschäftsgruppe DSM Engineering Plastics. Die Übergabe zwischen ihm und Polet beginnt am 3. Juli und wird voraussichtlich im 3. Quartal dieses Jahres beendet sein. Westerbeek soll anschließend dem Unternehmen noch bis zum 1. Juli 2016 für verschiedene Projekte zur Seite stehen, wobei sein Standort Singapur bleiben wird.

Weitere News im plasticker