09.09.2015

KI - Branchen-Ticker im KunststoffWeb

DSM: Rund 1.100 Stellen sollen wegfallen

Im Nachgang der Abspaltung unter anderem der Sparten "Intermediates" (Caprolactam, ACN) und "Composites Resins" in das neue JV ChemicaInvest hat der Chemiekonzern DSM (Sittard / Niederlande; www.dsm.com) strukturelle Anpassungen angekündigt.

Bis Ende 2017 werden in diesem Rahmen 900 bis 1.100 Stellen überflüssig, insbesondere in Querschnitts- und Verwaltungsabteilungen sowie regionalen Zentren und der F&E. Rund die Hälfte der Entlassungen sind dabei in der niederländischen Konzernzentrale geplant.

Weitere Nachrichten im KunststoffWeb...