19.03.2015

KI - Branchen-Ticker im KunststoffWeb

DSM: Spin-off für Caprolactam- und Composites-Segmente

Rund vier Monate nach der Ankündigung des Ausstiegs aus einigen Teilen der Werkstoffgeschäfte hat der Chemiekonzern DSM (Sittard / Niederlande; www.dsm.com) einen neuen Mehrheitseigner für die nicht mehr gewünschten Geschäftsbereiche "Polymer Intermediates" und "Composite Resins" gefunden. Vereinbart wurde mit der Investmentgruppe CVC Capital Partners (London / Großbritannien; www.cvc.com) ein Spin-off der Aktivitäten im Rahmen eines neuen Unternehmens, provisorisch benannt als NewCo.

Der Schwerpunkt des Geschäfts soll künftig bei Caprolactam, Acrylonitril und Composites liegen, beschäftigt werden sollen 1.950 Mitarbeiter. DSM will das globale Caprolactam-Geschäft an NewCo übertragen.

Weitere Nachrichten im KunststoffWeb...