17.02.2011

www.plasticker.de

DUD: Absatz stabil bei Kunststoff-Dach- und Dichtungsbahnen im Jahr 2010 - Leichtes Plus für 2011 erwartet

Das Wirtschaftsjahr 2010 schloss für die Hersteller von Kunststoff-Dach- und Dichtungsbahnen mit einer schwarzen Null. Mit rund 18 Millionen verkauften Quadratmetern Kunststoffbahnen lag der Absatz auf Vorjahresniveau. Dies ergab die neueste Datenerhebung des Industrieverbands Kunststoff-Dach- und Dichtungsbahnen DUD e.V. bei seinen Mitgliedsunternehmen, teilt der Verband mit.

Seit dem zweiten Quartal verzeichneten die im DUD zusammenarbeitenden Hersteller steigende Absatzzahlen. Somit wurde der witterungsbedingt starke Absatzeinbruch von fast 30 Prozent im ersten Quartal 2010 im Jahresverlauf ausgeglichen.

Die Auftragssituation war 2010 getragen durch das Sanierungsgeschäft. So sorgten die Konjunkturmaßnahmen der öffentlichen Hand und die Sanierung im Bereich des öffentlichen Hochbaus für eine hohe Nachfrage nach Kunststoffbahnen. Auch der private Wirtschaftsbau wurde von der Sanierung geprägt, aber die Branche verzeichnete ebenfalls einen leichten Anstieg des Neubaugeschäfts im letzten Quartal.

Der Wirtschaftsneubau erholt sich nur langsam, auch im Büroneubau sei nach den großen Einbrüchen der Vorjahre nur allmählich eine Wende zu sehen. Dennoch sei hier eine leichte Belebung bei hochwertigen Kunststoffbahnen bereits spürbar. Für besondere Anwendungsbereiche wie Solardachbahnen, farbige oder energetisch eingesetzte Kunststoffbahnen zeigen die Bauherren und Investoren steigendes Interesse.

Ausblick 2011
Für 2011 rechnen die Hersteller von Kunststoff-Dach- und Dichtungsbahnen mit einem leichten Zuwachs im Neubau und einer auch künftig stabilen Situation im Sanierungsgeschäft.

Eine durch das Anziehen der Konjunktur spürbar verstärkte, weltweite Nachfrage nach Rohstoffen, speziell aus Fernost, sorge nicht nur für Verknappungstendenzen sondern auch für deutliche Preissteigerungen seitens der Rohstoff-Hersteller, die der Industrieverband mit Sorge betrachtet, heißt es abschließend.