13.03.2015

www.plasticker.de

DVSPM 2015: Internationale Polymerkonferenz im Mai in Gmunden

11.-13. Mai 2015, Gmunden, Österreich

Die Polymer-Fachwelt des zentraleuropäischen Raums trifft sich vom 11. bis 13. Mai im oberösterreichischen Gmunden beim DVSPM 2015. Das Danube Vltava Sava Polymer Meeting führt im Jahr 2015 die Tradition zweier internationaler Polymerkonferenzen fort, des Austrian Slovenian Polymermeetings und des Advances in Polymer Science & Technology (APST).

Den Dialog zwischen Wissenschaft und Wirtschaft zu fördern, das ist ein großes Ziel dieser Veranstaltung. Auf dem Programm stehen Vorträge über neue Entwicklungen und globale Trends aus den Bereichen Kunststoffchemie, Kunststoffanalyse und Kunststoffverarbeitung. Auch das Thema "Kunststoff & Nachhaltigkeit" wird ausführlich behandelt. Organisiert wird die Konferenz von der Johannes Kepler Universität Linz.

Nationale und internationale Experten wie Dr. Maurits van Tol, Forschungsleiter der Borealis in Linz, und Prof. Brigitte Voit vom Institut für Polymerforschung in Dresden werden referieren und den Teilnehmern für Diskussionen zur Verfügung stehen. Auch von Öffentlichkeit und Fachwelt kritisch betrachtete Themen, wie etwa der Kunststoff-Müll in den Meeren, den der Vortrag von Prof. Matthias Labrenz vom Leibniz-Institut für Ostseeforschung in Rostock behandelt, sind Teil der Konferenz.

Weitere News im plasticker