27/01/2011

KI - Branchen-Ticker im KunststoffWeb

Daimler: CFK-Joint Venture mit Toray

Die Daimler AG (Stuttgart; www.daimler.com) drückt bei der Produktion von Komponenten mit Kohlenstofffaser-Verstärkung auf die Tube. Gemeinsam mit Toray Industries Inc (Tokyo / Japan; www.toray.com) gründeten die Stuttgarter jetzt ein Joint Venture mit Sitz in Esslingen. An dem Gemeinschaftsunternehmen zur Herstellung und Vermarktung von Automobilteilen aus carbonfaserverstärkten Kunststoffen (CFK) hält Toray 50,1 Prozent der Anteile und Daimler 44,9 Prozent. Die restlichen 5 Prozent sind im Besitz des CFK-Verarbeiters Advanced Composite Engineering GmbH (ACE, Immenstaad; www.ace-composite.com).

Bereits 2012 wollen Daimler und Toray mit der Serienfertigung von Komponenten nach dem Kurzzyklus-RTM-Verfahren beginnen.

Weitere Nachrichten im KunststoffWeb...