13.12.2011

KI - Branchen-Ticker im KunststoffWeb

Deceuninck: Ausbau beim PVC-Recycling in Diksmuide

Am belgischen Standort Diksmuide erweitert der Kunststoffprofilhersteller Deceuninck (Hooglede-Gits / Belgien; www.deceuninck.com) die Recyclingkapazitäten. Das Unternehmen erwarb eine PVC-Recyclinganlage von Verpola (Brügge / Belgien; www.verpola.be), die in die bestehende Rohstoffproduktion in Diksmuide integriert werden soll. Die Investitionskosten beziffert Deceuninck auf 3 Mio EUR.

Die Wiederverwertung von Industrieverschnitt soll voraussichtlich im zweiten Quartal 2012 beginnen, Ende 2012 soll das Recyling von PVC-Altfenstern folgen. Verpola wolle sich auf die Wiederverwertung von EPS-Verpackungsabfällen fokussieren, heißt es.

Weitere Nachrichten im KunststoffWeb...