13.08.2013

KI - Branchen-Ticker im KunststoffWeb

Deceuninck: Einbußen bei Umsatz und Gewinn

Das schwache Geschäftsumfeld hat beim Kunststoffprofilhersteller Deceuninck (Hooglede-Gits / Belgien; www.deceuninck.com) im ersten Halbjahr 2013 auf die Ergebnisse gedrückt. Der Umsatz fiel gegenüber dem vergleichbaren Vorjahreswert um 4,1 Prozent auf 263 Mio EUR, das Ebit rutschte um 22 Prozent ab auf 6,7 Mio EUR. Unterm Strich ergab sich ein Nettogewinn von 0,3 (H1 2012: 1,2) Mio EUR.

"Nach dem rauen Winter in Q1 2013 ist die Umsatzentwicklung bei Deceuninck unter Druck geraten, wegen der schwierigen Marktbedingungen in Europa und trotz dem Gewinn von Marktanteilen in den meisten Ländern", erklärte CEO Tom Debusschere.

Weitere Nachrichten im KunststoffWeb...