02.02.2010

KI - Branchen-Ticker im KunststoffWeb

Deceuninck: Umsatz des Profilherstellers bricht um 20 Prozent ein

Das Krisenjahr 2009 hat den Kunststoffprofilhersteller Deceuninck (Hooglede-Gits / Belgien; www.deceuninck.com) erneut heftig getroffen. Der Erlös brach um fast 20 Prozent auf 506,5 Mio EUR ein, das insgesamt abgesetzte Volumen lag um gut 15 Prozent niedriger als im Vorjahr. Ergebniszahlen legt das Unternehmen traditionell nicht vor.


Der Umsatz verteilt sich zu 41 Prozent auf Westeuropa, gefolgt von Mittel- und Osteuropa (inklusive Deutschland) mit 32 Prozent, der Türkei mit 16 sowie den USA mit 11 Prozent. Besonders stark war der Rückgang in Mittel- und Osteuropa - in diesem Fall mit Ausnahme von Deutschland - das einen Umsatzeinbruch von über 30 Prozent verzeichnete. Für 2010 erwartet CEO Tom Debusschere eine Stabilisierung des Volumens.

Weitere Nachrichten im KunststoffWeb...