25.02.2013

KI - Branchen-Ticker im KunststoffWeb

Deckel und Verschlüsse: Weltmarkt wächst anhaltend

Um 5,3 Prozent p.a. wird der Weltmarkt für Deckel und Verschlüsse bis zum Jahr 2016 anwachsen, prognostizieren die Marktforscher von Freedonia (Cleveland, Ohio / USA; www.freedonia.com) in ihrem jüngsten Report zum Thema. Das ist etwas langsamer als in den fünf vorhergehenden Jahren von 2006 bis 2011, als es 5,9 Prozent p.a. waren. Dabei gab es in den zurückliegenden Jahren jedoch Einiges an Wertzugewinnen durch die gestiegenen Rohstoffpreise und die zugleich höhere Komplexität der Produkte etwa bei Dosier- und Pumpeinheiten oder Kindersicherungen.

Zunehmend rücke nun aber wieder die schiere Menge an Deckeln und Verschlüssen als Wachstumstreiber in den Mittelpunkt, konstatieren die Freedonia-Experten. Das liege vor allem an dem anhaltenden Trend zu Einwegflaschen aus Kunststoff, die insbesondere die alternativen Metalldosen verdrängen. Erstere brauchen Verschlüsse, die bei letzteren bekanntermaßen integriert sind.

Weitere Nachrichten im KunststoffWeb...