16/09/2014

www.gupta-verlag.de/kautschuk

Desma Open House 2014

[image_0]Die Vortragsreihe wird von Prof. Christian Hopmann, Leiter des Instituts für Kunststoffverarbeitung (IKV) in Industrie und Handwerk an der RWTH Aachen, mit dem Thema "Unsere Industrie im Wandel der Zeit - Megatrends und deren Einflüsse" eröffnet. Im Anschluss werden neue Produktentwicklungen von Großmaschinen mit Mega-Schussvolumen bis zur hochflexiblen Dichtungsmaschine mit Materialwechsel in Rekordzeit vorgestellt. Zudem wird sich eine Vielzahl von Fachausstellern im Rahmen des "Marktplatzes der Partner" auf dem diesjährigen Desma Open House präsentieren, u. a. ABB, die Beruflichen Schulen Gelnhausen/Kautschuk- und Kunststoff-Zentrum Gelnhausen, CAS - Computergestützte Automatisierungssysteme, Chem-Trend, Güthle Pressenspannen, das Institut für Kunststofftechnik (IKT) der Universität Stuttgart, das Institut für Kunststoffverarbeitung (IKV), das Karlsruher Institut für Technologie (KIT), Klöckner Desma Schuhmaschinen, Nela Brüder Neumeister, Sick Vertriebs-GmbH, Sixio, Strescon und Wacker Chemie. Materialeinsparpotenziale realisieren Laut Desma liegt nach wie vor das größte Einsparpotenzial auf der Materialseite. Dafür bietet das Unternehmen seine innovativen Kaltkanalsysteme an. Neben dem patentierten FlowControl-Kaltkanal hat auch der ZeroWaste-ITM-Topf den Product Award der Deutschen Kautschuk-Gesellschaft e. V. im Jahr 2012 erhalten. Beide Systeme werden in weiterentwickelter Form und mit neuen Funktionen präsentiert. Prozesse und Gummimischungen beherrschen Die effektive Maschinen-/Prozessoptimierung und -beherrschung demonstriert Desma mit dem erweiterten Propter-System. Dabei handelt es sich um eine Serviceleistung des Unternehmens, die bspw. beim Anlauf von Neuartikeln oder der Optimierung bestehender Prozesse zeit- und situationsabhängig bereitgestellt wird. Ganzheitlicher Zugang zu Fachwissen Neben den klassischen Schulungen von der Maschinenbedienung bis hin zu anwendungstechnischen Kursen präsentiert Desma im Rahmen der Key-to-Knowledge-Initiative das interaktive E-Training als weitere Plattform zum maßgeschneiderten Lernen von Fachwissen. Darüber hinaus wird das Unternehmen nach dem Erfolg seines ersten Handbuchs "Grundlagen des Spritzgießens von Elastomeren" einen weiteren Band vorstellen. Abgerundet wird das Open House durch ein attraktives Rahmenprogramm, welches die Gäste zur Besichtigung der Zeppelin-Werft und des Dornier-Museums in Friedrichshafen mit anschließendem Get-together im Hangar des Museums einlädt. Unter allen Besuchern, die an beiden Tagen der Veranstaltung teilnehmen, verlost Desma 12 Tickets für einen Zeppelinflug über die Bodenseeregion, der bei gutem Wetter anlässlich des gemeinsamen Besuchs starten wird.

www.gupta-verlag.de/kautschuk