26.11.2014

KI - Branchen-Ticker im KunststoffWeb

Deutsche K-Verarbeitung: Leichte Delle im dritten Quartal

Vor allem der überraschend schwache August hat die Zahlen der deutschen Kunststoffverarbeitung im dritten Quartal 2014 eingetrübt. Mit insgesamt 12,4 Mrd EUR lag der Produktionswert auf Basis der Zahlen des Statistischen Bundesamts (Destatis, Wiesbaden; www.destatis.de) zu den fachlichen Betriebsteilen mit -0,2 Prozent aber nur hauchdünn unter dem Wert des Vorjahresquartals. Das meldet der Branchendienst Kunststoff Information (KI, Bad Homburg; www.kiweb.de) in einem aktuellen Bericht.

Für die ersten neun Monate summiert sich das immer noch zu einem Wachstum von gut 3,4 Prozent gegenüber dem Vorjahr auf knapp 37,2 Mrd EUR. Da der September wieder über dem Vorjahresmonat lag, wird die leichte Delle - verursacht vor allem vom Bausektor - wohl keine nachhaltigen Auswirkungen auf den grundsätzlichen Wachstumskurs im Gesamtjahr haben. 

Weitere Nachrichten im KunststoffWeb...