30.11.2015

KI - Branchen-Ticker im KunststoffWeb

Deutsche K-Verarbeitung: Umsatzentwicklung auf Vorjahresniveau

Wie bereits zum Halbjahr ansatzweise zu erkennen war, ist die deutsche Kunststoffverarbeitung auf dem besten Weg, im Jahr 2015 die Umsatzrekorde des Vorjahres zumindest zu erreichen, vielleicht sogar noch zu übertreffen. Die jetzt vorliegenden Zahlen des Statistischen Bundesamts (Destatis, Wiesbaden; www.destatis.de) zu den fachlichen Betriebsteilen, die sich direkt mit der Verarbeitung von Kunststoffen befassen, zeigen mit 12,6 Mrd EUR für das dritte Quartal ein Umsatzplus von 1,6 Prozent gegenüber dem Vorjahresquartal. Dies berichtet der Branchendienst Kunststoff Information (KI, Bad Homburg; www.kiweb.de) in seiner neuen Ausgabe.

In der kumulierten Betrachtung nach neun Monaten wird der entsprechende Vorjahreswert mit 37 Mrd EUR nur mehr hauchdünn um 0,4 Prozent verfehlt. Und während die Tendenz der letzten drei Monate 2014 bereits leicht rückläufig war, ist für den Rest des Jahres 2015 wohl eher mit höheren Zahlen zu rechnen - allein schon aufgrund der wieder anziehenden Polymerpreise.

Weitere Nachrichten im KunststoffWeb...