Diamantreibung: Simulation zeigt auf molekularer Ebene bislang unbekannte Reibungsmechanismen

Passivierung von wassergeschmierten Diamantoberflächen durch aromatische Pandey-Rekonstruktion (orange). Bild: Fraunhofer-Institut für Werkstoffmechanik IWM

Simulation zeigt vier unterschiedliche Reibungsmechanismen

Die Ergebnisse sind auf andere Materialien übertragbar

Referenz