Die Vermessung der Chemie: Wasserstoffbrücken-Bindungen experimentell erfasst

Das Team konnte erstmals mit der Methode der inelastischen Röntgenstreuung beobachten, wie der Aufbau von Wasserstoffbrücken die C=O Bindung im Azeton-Molekül verändert. Grafik: HZB

Gezielt C=O-Bindung zu Schwingung angeregt und Antwort gemessen

Wasserstoffbrücken hinterlassen Fingerabdruck

Nützliches Werkzeug entwickelt