08.01.2015

www.plasticker.de

Dieffenbacher: Erfolgreiches viertes Quartal für die Business Unit Forming

Zum Jahreswechsel hin meldet die Dieffenbacher Business Unit Forming ein erfolgreiches viertes Quartal 2014. Der anhaltend wachsende Trend am Composites Markt zeigt sich den Angaben zufolge auch in den Auftragsbüchern des Unternehmens. In den USA wurde demnach ein Auftrag für eine 3.600 Tonnen Presse der Pressenbaureihe DCL für einen Automobilzulieferer generiert. Diese Presse ist eigens für die Großserienfertigung von karbonfaserverstäkten Bauteilen (CFK) entwickelt worden und soll hierfür beim Kunden eingesetzt werden. Bisher wurde demzufolge in den USA hauptsächlich glasfaserverstärkter Kunststoff nachgefragt. Das Interesse an Produktionsanlagen, die CFK-Bauteile fertigen, spiegelt den weiteren Angaben nach die weltweit steigende Nachfrage nach Carbon wider.

Auch in den Wachstumsmärkten Südosteuropa und Asien konnte Dieffenbacher seine Position in den Bereichen Anlagen für faserverstärkte Kunststoffe und Metallumformung weiter ausbauen. Aus der Automobilzuliefererindustrie erhielt das Unternehmen den Auftrag über eine Tryoutpresse zur Metallumformung aus Tschechien und über ein Preform Center aus Südkorea. Das Preform Center ist Teil des Fertigungsprozesses für Karbonfaserverstärkte Bauteile. Hier werden vollautomatisiert Halbzeuge aus Karbonfasermatten gefertigt, wo bisher teure und langwierige Handarbeit erheblich zu den hohen Herstellkosten beigetragen haben.

Weitere News im plasticker