06.03.2014

www.gupta-verlag.de/polyurethane

Dieffenbacher liefert RTM-Anlagentechnik an ZF Friedrichshafen

Kernkomponente ist die Dieffenbacher 1?000 t-Presse der Baureihe DCL. Diese bauhöhenoptimierte und energieeffiziente Unterkolbenpresse ist für die Serienproduktion von Fahrzeugkomponenten aus lang- und endlosfaserverstärkten Kunststoffen ausgelegt. Laut Hersteller seien Pressverfahren wie HP-RTM, SMC, LFT-D und Organoblechumformung auf der Anlage umsetzbar.Die steuerungstechnische Integration des Krauss­Maffei-Dosiersystems erlaube besonders bei der Verarbeitung schnell reagierender Harzsysteme eine gute Faser­imprägnierung.
In dem neuen Entwicklungszentrum wird ZF künftig Produktionsprozesse für die Serienherstellung von Produkten aus Faser-Kunststoff-Verbundmaterialien mit duro- oder thermoplastischer Matrix entwickeln.Dabei liegt das Augenmerk auf Radträgern und Querblattfedern im Pkw-Fahrwerk und auf dem Vierpunktlenker im Lkw. Für die genannten Komponenten soll eine Gewichtseinsparung von 15?-?50 % je nach Bauteil realisierbar sein, so das Unternehmen.

www.gupta-verlag.de/polyurethane