07.11.2012

KI - Branchen-Ticker im KunststoffWeb

Dioki: Kroaten beenden Ethylen- und PE-Produktion in Zagreb

Um die überbordenden Verluste zu begrenzen und auch, weil das Unternehmen für vier Anlagen keine Perspektive mehr sieht, beendet der kroatische Polymererzeuger Dioki (Zagreb / Kroatien; www.dioki.hr) die Erzeugung von Ethylen und von Polyethylen im Stammwerk Zagreb. Gleiches gilt für die Verwaltungen der jeweiligen Betriebsteile. Wie viele Arbeitsplätze von der Maßnahme betroffen sind, ist nicht bekannt. Für die Produktion von Polystyrol und EPS, die ebenfalls bereits seit Längerem stillstehen, laufen noch Verhandlungen mit einem nicht namentlich genannten Investor. Dioki hofft bei einem guten Ausgang der Gespräche auf ein Wiederanfahren der entsprechenden Linien 2014.

Dioki erwirtschaftete nach den zahlreichen Anlagenstillständen im dritten Quartal nur noch einen Umsatz von 1,6 Mio HRK - umgerechnet 200.000 EUR. Der Verlust betrug 4,2 Mio EUR.

Weitere Nachrichten im KunststoffWeb...