01.10.2010

KI - Branchen-Ticker im KunststoffWeb

Dow: "Voraforce" Composite-Systeme auf Epoxidharz- und PUR-Basis




Sowohl Polyurethan- als auch Epoxidharz-Ansätze bietet das neue "Voraforce" Composite-System von "Dow Formulated Systems", einer Sparte der Dow Chemical (Midland, Michigan/ USA; www.dow.com).


Mit den für ein breites Spektrum von Anwendungen vorgesehenen Materialien sollen festere, leichtere und haltbarere Fertigteile möglich sein. Die Voraforce-Epoxidharze sind vornehmlich für eine gute Kompatibilität mit Kohlefasern ausgelegt, während die PUR-Lösungen auf Belastbarkeit und schnelle Aushärtung ausgerichtet sind. Beide können nach Unternehmensangaben mit allen herkömmlichen Technologien wie Wickeln, Pultrusion, RTM und LFI sowie manuellen Verfahren verarbeitet werden.  

Weitere Nachrichten im KunststoffWeb...