09.08.2011

KI - Branchen-Ticker im KunststoffWeb

Dow: Ausbau der Kapazitäten für MBS-basierte Additive

Am schottischen Standort Grangemouth will Dow Chemical (Midland, Michigan / USA; www.dow.com) die Kapazitäten für Additive auf Basis von Methylmethacrylatbutadienstyrol (MBS) erweitern. Der Ausbau soll im vierten Quartal 2011 abgeschlossen sein, meldet der Dow-Geschäftsbereich "Plastics Additive".

Der Ausbau erfolge rechtzeitig, um mit der weltweit steigenden Nachfrage Schritt zu halten, hieß es bei Dow. Im Bereich MBS-basierte Additive produziert das Segment Schlagfestigkeitsmodifizierer der Typen "Paraloid BTA" (PVC) und "Paraloid EXL" (technische Kunststoffe).

Weitere Nachrichten im KunststoffWeb...