21.03.2013

www.plasticker.de

Dow Automotive Systems: Sitzdesign - leicht, komfortabel und mit niedrigen Emissionen

Dow Automotive Systems bietet verschiedene Materialien und Lösungen für die Sitztechnologie im Auto. Dazu gehören Schäume mit niedrigen VOC-Emissionen sowie Leichtbaulösungen zur Verringerung des Fahrzeuggewichts und zur Verbesserung der Kraftstoffeffizienz.

Neben dem Trend zur Emissionsminderung bei Materialien sind auch in diesem Bereich Leichtbau und Komfort gefordert. Dazu komme der Wunsch nach schlankeren Sitzen, um mehr Kopffreiheit bieten zu können. Diesen Trend entgegen kommen sollen verschiedene Produkte wie:

Specflex Polyurethansysteme - sie sollen ein breites Spektrum individueller Anpassungen ermöglichen, um Leistung, Gewicht und Kosten sowie den Produktionsprozess zu optimieren. Zu den Anwendungen gehören Sitze, Armlehnen und Kopfstützen.
Betamate Strukturklebstoffe zur Verbindung von Sitzkomponenten
Voranol Voractive Polyether Polyole, die VOC-Emission in der Fahrzeugkabine signifikant reduzieren sollen und bei Schäumen unterschiedlicher Dichte für Sitzpolster zum Einsatz kommen.

Weitere Informationen: www.dowautomotive.com

36. Kongress "Kunststoffe im Automobilbau", 13.-14. März 2013, Mannheim

Weitere News im plasticker