23.12.2011

KI - Branchen-Ticker im KunststoffWeb

Dow: Carbonfaser-JV mit türkischer Aksa

Die Absicht, ein JV zur Erzeugung von Carbonfasern zu gründen, haben Dow Chemical (Midland, Michigan / USA; www.dow.com) und Aksa Akrilik Kimya (Istanbul / Türkei; www.aksa.com) jetzt in eine rechtliche Form gegossen. Dow Europe (Horgen / Schweiz) schloss eine definitive Vereinbarung mit Aksa zur Gründung eines 50:50 JVs.

Das Unternehmen soll in den nächsten fünf Jahren rund 1 Mrd USD in den Ausbau der Produktion der begehrten Fasern am Aksa-Standort in Yalova investieren. Bis zu 1.000 zusätzliche Mitarbeiter sollen nach dem Ausbau eine Beschäftigung finden.

Weitere Nachrichten im KunststoffWeb...