04.10.2013

www.plasticker.de

Dow Chemical: Erweiterte Polyol-Kapazitäten in Thailand und Texas

Der US-amerikanische Chemiekonzern Dow Chemical hat die Erweiterung seiner Kapazitäten zur Polyol-Produktion an den Standorten Map Ta Phut in Thailand und im texanischen Freeport angekündigt.

Laut Pressemitteilung ist in Map Ta Phut die Errichtung einer neuen Anlage für Polyetherpolyole mit einer Jahreskapazität von 165.000 Tonnen geplant. Unter Anwendung einer modernen DMC-Katalyse-Technologie sollen Polyetherpolyole für Beschichtungen, Klebstoffe, Dichtungsmittel, Elastomere und weitere Verwendungen produziert werden.

Mark Bassett, Chef der Dow-Sparte Polyurethanes, erklärte in der Aussendung: "Diese Erweiterung erfolgt im Rahmen unserer langfristigen Wachstumsstrategie für Thailand. Wir wollen dabei mit neuen Technologien auf die Entwicklungen des Marktes reagieren und zur Umsetzung der Wachstumspläne unserer Kunden beitragen."

Zur Höhe der mit dem Erweiterungsprojekt in Map Ta Phut verbundenen Investitionen machte Dow Chemical keine Angaben. Bislang verfügt der Konzern an dem thailändischen Standort über Anlagen zur Produktion von Ethylen, Propylen und Polyethylen für die Versorgung von Abnehmern in Südostasien, China und Indien.

Erweiterung am texanischen Standort Freeport
An ihrem texanischen Standort Freeport plant Dow Chemical die Erhöhung der Produktionskapazitäten durch sogenanntes Debottlenecking, d.h. die Beseitigung von Engstellen im Produktionsprozess der bestehenden Anlagen. Durch die Verwendung von DMC-Katalysatoren soll dabei die Produktion von Polyolen und Copolymer-Polyolen erweitert werden, um auf die wachsende Nachfrage an den Märkten reagieren zu können. Über die Höhe der von Dow in Freeport vorgesehen Investitionen liegen keine Informationen vor.

Über Dow
Dow Chemical hat ihre Zentrale in Midland im US-Bundesstaat Michigan. Der Konzern beschäftigt weltweit rund 54.000 Mitarbeiter an 188 Standorten in 36 Ländern und erzielte im vergangenen Jahr einen Umsatz von etwa 57 Mrd. USD.

Weitere Informationen: www.dowpolyurethanes.com, www.dow.com



Weitere News im plasticker