24.04.2012

KI - Branchen-Ticker im KunststoffWeb

Dow: Neuer Cracker wird in Freeport gebaut

Den im letzten Jahr bereits angekündigten großen neuen Cracker an der US-Golfküste wird Dow Chemical (Midland, Michigan / USA; www.dow.com) am texanischen Standort Freeport bauen. Die Ethylenproduktion auf Basis von Ethan ("light feed") aus den derzeit erschlossenen neuen Shale Gas-Vorkommen in den USA soll wie vorgesehen im Jahr 2017 den Betrieb aufnehmen, berichtet Dow-CEO Andrew Liveris. 

Der Cracker ist Teil eines auf 4 Mrd USD taxierten Investitionsprogramms des Unternehmens, das unter anderem die erweiternde Umstellung zweier bestehender US-Cracker auf den Einsatz der neuen Rohstoffe sowie die Errichtung von gezielten Propylen-Produktionen vorsieht.

Weitere Nachrichten im KunststoffWeb...