28.10.2015

KI - Branchen-Ticker im KunststoffWeb

Dow: Sinkende Umsätze der Kunststoff-Aktivitäten

Bei Dow Chemical (Midland, Michigan / USA; www.dow.com) haben die beiden kunststoffrelevanten Segmente durch die gesunkenen Rohstoffpreise im dritten Quartal 2015 rückläufige Umsätze verzeichnet. Im Geschäftsbereich "Performance Materials and Chemicals” sanken die Erlöse gegenüber dem vergleichbaren Vorjahreswert um 19 Prozent auf 3,142 Mrd USD (2,82 Mrd EUR). Das Ebitda fiel im Zuge von Divestitionen und rückläufigen MEG-Preisen um 9,4 Prozent auf 540 Mio USD.

Auch im Segment "Performance Plastics" beinhaltet, machten sich der Verfall der Rohstoffpreise und die negativen Währungseinflüsse bemerkbar. Trotz Absatzzuwächsen in allen Verkaufsregionen rutschte der Umsatz um 18 Prozent auf 4,67 Mrd USD ab. Das Ebitda legte hingegen um 8 Prozent zu und erreichte mit 1,35 Mrd USD einen neuen Rekord, weil Dow insbesondere in der Region Europa, Nahost, Afrika und Indien (EMEAI) einen Teil der gesunkenen Rohstoffkosten zur Margenverbesserung einbehalten konnte.

Weitere Nachrichten im KunststoffWeb...