10/06/2014

www.plasticker.de

Dow: Willem Huisman ist neuer Präsident von Dow Deutschland

Willem Huisman, bisher Präsident von Dow Benelux, ist neuer Präsident von Dow Deutschland mit Sitz in Schwalbach am Taunus. Er folgt auf Ralf Brinkmann, der die Leitung des neu gegründeten Geschäftsbereichs Dow Consumer Solutions übernimmt, teilt das Unternehmen mit.

Willem Huisman ist promovierter Chemiker und begann seine Laufbahn bei Dow im Jahr 1995 im Vertrieb in der Schweiz. Danach war er in verschiedenen Managementpositionen tätig. Ab 2007 verantwortete er das Geschäft mit Grundchemikalien und Polyurethanen in Westeuropa. Im Juli 2012 wurde er zum Präsidenten von Dow in den Benelux-Ländern ernannt. Willem Huisman ist gebürtiger Niederländer und spricht fließend Deutsch.

Ralf Brinkmann leitete Dow Deutschland seit 2010. Der Betriebswirt trat 1992 in das Unternehmen ein und war in leitenden Positionen im Chemie- und Kunststoffgeschäft in Europa und in den USA tätig. Als Präsident von Dow Consumer Solutions mit Sitz in Horgen, Schweiz, wird er das weltweite Geschäft mit Spezialchemikalien und Lösungen für die Branchen Pharma, Kosmetik, Ernährung sowie Wasch- und Reinigungsmittel verantworten.

Über Dow
Das Produktportfolio von Dow umfasst Spezialchemikalien, Hochleistungsmaterialien, Produkte für die Landwirtschaft sowie Kunststoffe, die in Branchen wie der Verpackungs- und Elektronikindustrie, Wasserversorgung, bei Beschichtungen und in der Landwirtschaft zum Einsatz kommen. Im Jahr 2013 erwirtschaftete Dow nach eigenen Angaben einen Jahresumsatz von über 57 Mrd. US-Dollar und beschäftigte etwa 53.000 Mitarbeiter weltweit, davon über 5.000 in Deutschland. Das Unternehmen produziert an 201 Standorten in 36 Ländern mehr als 6.000 unterschiedliche Produkte.

Weitere News im plasticker