16.11.2010

www.plasticker.de

Dr. Boy: Kräftiger Aufwärtstrend

"Das Fazit der K-Messe fällt für BOY äußerst positiv aus. Die Anzahl der konkreten Gespräche und die daraus resultierenden Angebote und Abschlüsse haben selbst unsere hohen Erwartungen übertroffen. Auch viel Lob erntete die Standgestaltung und Art der Produktpräsentation von BOY", betont Klaus Geimer, Bereichsleiter Vertrieb und Marketing bei BOY.

Unter dem neuen Slogan "GROSSE MASCHINEN - kompakt gebaut" präsentierte BOY insgesamt 16 Maschinen auf der K 2010. Das Leistungsspektrum reichte von der ultrakompakten BOY XS (Schließkraft 100 kN) über die höchst automationsgerechten Umspritzautomaten bis zur BOY 90 E (900 kN Schließkraft) mit Servomotorischem Pumpenantrieb.

Messe-Higlights seien die wesentlich verbesserte Maschine mit 350 kN Schließkraft gewesen, die unter der Bezeichnung BOY 35 E angeboten wird (siehe plasticker-News vom 8.10.2010) sowie die neu eingeführte Baureihe BOY XS. Auf dieser Maschinentype sollen sich Mikro- und Kleinteile mit Einspritzvolumina zwischen 0,1 und 8,0 cm³ vollautomatisch, präzise und effizient herstellen lassen. Die BOY XS ist als Horizontalmaschine und Umspritzautomat lieferbar. Die Aufstellfläche beträgt nur 0,8 bzw. 0,6 m².