28/07/2014

www.plasticker.de

Dr. Boy: Mit Reinraumanwendung auf der Equiplast/Barcelona

Vom 29. September bis 3. Oktober präsentiert die spanische BOY-Vertretung C.T. Servicio S.A. auf der Equiplast/Barcelona zwei BOY-Spritzgieß­automaten. Gezeigt wird eine Reinraum­anwendung auf der BOY 35 E (350 kN Schließkraft) sowie die Produktion von kreisrunden Lesezeichen auf einer BOY XS (100 kN Schließkraft).

Die BOY 35 E in Reinraumausführung zeigt die angusslose Produktion von Insulin-Pencover mit einem 16-fach-Werkzeug. Diese für die Reinraumklasse ISO 7 konzipierte Maschine verfügt neben einer speziellen Antistatik-Lackierung über eine Ionisierungsbox zum Filtern der Luft im Werkzeugbereich sowie umfangreiche Teile in Edelstahlausführung.

"Je weniger Raum von der Umgebungsluft abgeschottet werden muss, desto geringer ist der technische und finanzielle Produktionsaufwand", erläutert Michael Kleinebrahm, Leiter Anwendungstechnik bei BOY. "Da die hydraulischen Schließzylinder der Zwei-Platten-Schließeinheit außerhalb des frei überstehenden Werkzeugeinbauraumes liegen, bietet diese Bauweise erhebliche Vorteile bei der Teileproduktion unter Reinraumbedingungen. Bei der BOY 35 E besteht der gesamte Reinraum aus dem Werkzeugraum der Schließeinheit und die Ionisierungsbox ist platzsparend auf der Schutzhaube integriert. Die Investitions- und Betriebskosten werden somit auf ein Minimum reduziert. Die am Markt vorhandenen Reinraumlösungen sind meist aufwändig und somit teuer. Hier bietet die Kompaktlösung von Boy eine preisgünstige, effiziente Alternative."

Das Antriebskonzept der BOY 35 E mit Servomotorischem Pumpenantrieb erzeugt laut Hersteller nur wenig Abwärme und stelle in Verbindung mit Laminarflow-Hauben und Edelstahl-Ausstattung eine optimale Reinraum-Maschinenkonfiguration dar.

Weitere Informationen: www.dr-boy.de, www.equiplast.com

Equiplast/Barcelona 2014, 29. September bis 3. Oktober, Barcelona, Halle 3C / Stand 371

Weitere News im plasticker