22.10.2010

Haag + Zeissler Maschinenelemente GmbH

Drehdurchführungen aus dem Baukasten

Drehdurchführungen aus dem Baukasten

Zur K 2010 werden von HAAG+ZEISSLER Drehdurchführungen mit neuem Design und

modularem Baukastensystem vorgestellt.

Kombiniert mit dem Dichtpatronensystem – CD-Cartridge-Design- werden

Drehdurchführungen angeboten, deren durchdachte und clevere Konstruktion mit

Faltenbalgdichtung Lagerhaltung und Wartung vereinfachen und dadurch Betriebskosten

senken.

Die Konstruktion beinhaltet keine O-Ringe oder Federn und ist deshalb auch für hohe

Temperaturen bis 300 °C einsetzbar. Mit wenigen standardisierten Bauteilen wird eine

robuste und langlebige Drehdurchführung realisiert, die besonders bei rauhen

Umgebungsbedingungen ihre Stärken zeigen kann.

Das Grundgerät mit einfachem Durchfluss kann durch Zwischenscheibe und Bogen zur

Zweiwege-Durchführung für stationäres oder rotierendes Innenrohr erweitert werden.

Flanschanschlüsse nach Kundenwunsch können sowohl am stationären Gehäuse als auch

am Rotor mit Schweißverbindungen variabel adaptiert werden.

Die Produktlinie der ROTARY JOINTS der Baureihe MD – Modular-Design - wird ergänzt

durch, die universell einsetzbaren ROTARION Baureihen und Ganymed Rohrdrehgelenke.

Haag + Zeissler Maschinenelemente GmbH, D-63450 Hanau, Tel. (0)6181-923870, Fax (0)6181 9238720
Email: info@haag-zeissler.de, internet: http://www.haag-zeissler.de