Dresdner Forscher drucken die Welt von Morgen

Gedruckte Thermoelektrische Module mit flexibler Geometrie. Quelle: Fraunhofer IWS Dresden

Im Pulverbett generierte Raketendüse mit angepassten Kühlkanäle. Quelle: Fraunhofer IWS Dresden