11.07.2011

www.plasticker.de

DuPont: Biobasierter Sorona® EP für den neuen Hybrid-Kompaktvan Prius Alpha von Toyota

Teile der Innenausstattung des neuen Hybrid-Kompaktvans Toyota Prius Alpha, dessen Markeinführung im Mai 2011 in Japan erfolgte, sind aus dem biobasierten Sorona® EP von DuPont. Dieser thermoplastische Kunststoff vermittelt nach Angaben von DuPont eine hohe Wertigkeit, und zugleich leistet er einen Beitrag zur Verringerung des ökologischen Fußabdrucks. Die in enger Zusammenarbeit von DuPont Kabushiki Kaisha, Toyota Motor Corporation, Kojima Press Industry Co., Ltd., und Howa Plastics Co., Ltd., entwickelten, funktionalen Komponenten sind Teil des in die Instrumententafel integrierten Luftauslasses der Klimaanlage. Gründe für die Wahl von Sorona® EP für diese hoch präzisen, zur Beeinflussung der abgegebenen Luftmenge und -richtung dienenden Teile waren den weiteren Angaben zufolge dessen Hitze- und Alterungsbeständigkeit.

DuPont™ Sorona® EP besteht zu 20 bis 37 Gew.-% aus biobasiertem Material, das aus pflanzlichem Zucker gewonnen wird. Hinsichtlich seiner Gebrauchs- und Verarbeitungseigenschaften gleiche Sorona® EP dem erdölbasierten PBT (Polybutylenterephthalat). Bei seiner Herstellung sollen weniger fossile Energieträger verbraucht und weniger Kohlendioxid freigesetzt werden als bei der Produktion von PBT, das bisher in großem Umfang im Automobil-Innenraum verwendet wird, heißt es weiter. Zudem zeige Sorona® EP einen geringeren Verzug und bessere Oberflächeneigenschaften als PBT, was zu einem effizienteren Produktionsprozess beitragen soll.