09/02/2015

www.plasticker.de

DuPont: JV zwischen Fluoropolymer Solutions und Chenguang - Strategische Zusammenarbeit für chinesischen Fluorkautschukmarkt

DuPont Fluoropolymer Solutions (DuPont) und Zhonghao Chenguang Chemical Research Institute Company Limited (Chenguang/China), eine Tochtergesellschaft der China National Chemical Corporation (ChemChina), haben ein 50:50 Joint Venture gebildet. Damit soll der schnell wachsende, chinesische Markt für Fluorkautschuke und Fluorelastomer-Precompounds mittels gemeinsamer Forschung, der Entwicklung nachhaltiger Lösungen für anspruchsvolle Anwendungen und gezielter Kapazitätserweiterungen noch besser bedient werden.

Auf Grund ihrer einzigartigen Eigenschaften können Fluorkautschuke in zahlreichen Anwendungen eine entscheidende Rolle spielen. Dazu gehören die Entwicklung effizienterer und zuverlässigerer Kraftfahrzeuge, der Bau langlebigerer Anlagen für die Chemietechnik, die Erzeugung sauberer und erneuerbarer Energie sowie die Entwicklung noch leistungsfähigerer Flugzeuge.

Durch die Bündelung der sich ergänzenden Expertise beider Unternehmen kann den Erwartungen nach die strategische Zusammenarbeit zwischen DuPont als Technologie-Vorreiter und Chenguang mit seinen integrierten Technologie- und Fertigungsstätten den schnell wachsenden Fluorkautschuk-Markt in der Region besser beliefern. Sie ermöglicht demzufolge Investitionen in die Einführung neuer Produkte, die Weiterentwicklung von Technologien und die Optimierung der Fertigungskapazitäten als zuverlässige Lieferbasis für hochwertige Fluorkautschuke für alle Kunden. Beide Unternehmen untersuchen weitere Optionen zur strategischen Zusammenarbeit.

Das Joint Venture trägt den Namen DuPont Haohua Chenguang Fluoromaterials (Shanghai) Co., Ltd. und vertreibt Fluorkautschuke unter den Marken Chenguang und "Viton". Das neue Gemeinschaftsunternehmen will auch in den Bau einer neuen Produktionsstätte für Precompounds in Shanghai investieren.

Dazu Thierry F.J. Vanlancker, President DuPont Chemicals & Fluoroproducts: "Dieses Joint Venture ist ideal aufgestellt, um den wachsenden Bedarf an Fluorkautschuken in China zu decken, vor allem in den aufstrebenden Bereichen Automobil, Luft- und Raumfahrt, Energie, Elektronik und Telekommunikation. Wir freuen uns über diese strategische Partnerschaft mit Chenguang, denn nun sind wir in der Lage, unseren Kunden einen hohen Mehrwert zu bieten."

Robert Lu, Vice President der China National Chemical Corporation, fügt hinzu: "Diese strategische Partnerschaft bündelt die sich ergänzenden Stärken von Chenguang und DuPont und ermöglicht Investitionen in neue Kapazitäten. Damit können wir Kunden in China und weltweit dank neuer Technologien und Fluorkautschuk-Spezialitäten noch besser bedienen."

Weitere News im plasticker